STARTSEITE PRODUKTE DIENSTLEISTUNG REFERENZEN ÜBER UNS KONTAKT
 Archiv-Box
 
 Sync-Tool
    Überblick
    Vorteile
    Haupt-Funktionen
    Quick Start
    Anleitung
    FAQ
    Download
    Preise
 
 ELEC
 ActiveX

 Impressum
 Kontakt

 © 2017




 

Sync-Tool 3.0: Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage 1: Ist OnlineSync kostenlos?
Frage 2: Wie erhalte ich die Freeware-Version?
Frage 3: Welche Funktionen bietet die "Power-Edition" im Vergleich zur "Freeware-Edition"?
Frage 4: Was kostet die "Power-Edition"?
Frage 5: Woher bekomme ich Speicher im Internet? Was kostet dieser?
Frage 6: Was sind die Systemvoraussetzungen?
Frage 7: Wie kann ich das Sync-Tool über VPN nutzen?
Frage 8: Wie kann ich Windows nach de Abgleich automatisch herunterfahren?
Frage 9: Wie kann ich nach dem Abgleich eine Mail mit dem Ergebnis versenden?
Frage 10: Wie kann ich das Log-Verzeichnis an eine andere Stelle legen?
Frage 11: Ich habe sehr viele Dateien. Bei FTP habe ich Probleme mit der Anzahl Dateien am Ftp-Server. Wie kann ich diese im FTP-Sync-Verzeichnis in mehrere Unterverzeichnisse ablegen?

Ihre Frage
   




Frage 1: Ist OnlineSync kostenlos?

Antwort:
Nein - Allerdings gibt es die kostenlose Test-Version, diese ist zeitlich nicht begrenzt, Sie können aber nur 100 Dateien synchronisieren.




Frage 2: Wie erhalte ich die Test-Version?

Antwort:
Sie können das Sync-Tool kostenlos nutzen, wenn Sie sich im
Download-Bereich registrieren.
Einschränkung: Sie können maximal 100 Dateien synchronisieren.
Sie gehen mit der Registrierung keinerlei Verpflichtungen ein. Ihre eMail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.




Frage 3: Welche Funktionen bietet die "Power-Edition" im Vergleich zur "Test-Edition"?

Antwort:
Sie können beliebig viele Dateien synchronisieren.




Frage 4: Was kostet die "Power-Edition"?

Antwort:
bei privater Nutzung 29 EUR pro Benutzer (inkl. MWSt.).
bei kommerzieller Nutzung 39 EUR für einen mobilen Benutzer, 29 EUR für einen Benutzer, 295 EUR für 20 Benutzer oder 990 EUR für 100 Benutzer (inkl. MWSt.).
Ein mobiler Benutzer schließt zwei weitere Benutzerkennungen ausserhalb des Firmennetzes ein.

siehe Online-Bestellung




Frage 5: Woher bekomme ich Speicher im Internet? Was kostet dieser?

Antwort:
1 GB kostenlos von
GMX! Im GMX MediaCenter erhält jeder GMX-Benutzer kostenlos 1 GB Speicher, der sich direkt aus dem Sync-Tool ansprechen lässt. weitere Informationen...




Frage 6: Was sind die Systemvoraussetzungen?

Antwort:
Die benötigen auf Ihrem PC folgende Systemvoraussetzungen:







Frage 7: Wie kann ich das Sync-Tool über VPN nutzen?

Antwort:
Zunächst müssen Sie ein VPN installieren. Wenn Sie noch keins haben, dann können Sie die kostenlose und sehr gut funktionierende Software OpenVPN benutzen.
Hier finden Sie eine Anleitung für die Installation.
Anschließend können Sie ein Laufwerk am VPN-Server freigeben und weltweit per Share \\server\sharename darauf zugreifen.





Frage 8: Wie kann ich Windows nach de Abgleich automatisch herunterfahren?

Antwort:
Sie können unter "Konfiguration-Eigenschaften->Optionen->Spezielle Optionen->Skripte" ein Skript angeben, das nach dem Abgleich ausgeführt wird.
Schreiben Sie hier hinein:
shutdown /s /t 20
Dann sollte 20 Sekunden nach dem Abgleich das System herunterfahren.





Frage 9: Wie kann ich nach dem Abgleich eine Mail mit dem Ergebnis versenden?

Antwort:
Öffnen Sie die .sync-Datei mit einem Text-Editor und ergänzen Sie im ersten Block folgende Zeile:
SendMail=smtp://benutzername:passwort@smtp.server.com/Ihr Absendename <ihr@name.de>/empfaenger1@mail.de;empfaenger2@mail.de
Hier wird dann nach dem Sync eine Mail verschickt.





Frage 10: Wie kann ich das Log-Verzeichnis an eine andere Stelle legen?

Antwort:
Öffnen Sie die .sync-Datei mit einem Text-Editor und ergänzen Sie im ersten Block folgende Zeile:
Log=c:\mein\log\pfad\






Frage 11: Ich habe sehr viele Dateien. Bei FTP habe ich Probleme mit der Anzahl Dateien am Ftp-Server. Wie kann ich diese im FTP-Sync-Verzeichnis in mehrere Unterverzeichnisse ablegen?

Antwort:
Stellen Sie dazu in den "speziellen Optionen" den Dateinamen auf:
[YYYY]\[MM]\[DD]\[ID][EXT]
In der Folge werden alle Dateien entsprechend ihrem letzten Änderungsdatum in ein Unterverzeichnis gelegt und damit die Menge in einem einzelnen Verzeichnis deutlich reduziert.




Ihre Frage